Dass Hunde "Allesfresser" sind, die eine vegetarische Ernährung sogar einer mit tierischen Eiweißen belasteten Ernährung vorziehen, bestätigt die nachfolgende Zuschrift einer Hundehalterin, die durch ihre eigene und vor allem die Ernährungsumstellung ihres Hundes Dank bester Gesundheit das zuvor zum Tierarzt getragene Geld nun sinnvoller anlegen kann.

 

Lieber Herr Harsch,

 

recht herzlichen Dank für die Zusendung des Rezeptes. Ich werde dann bei der nächsten Haaranalyse eine Briefmarke für den Versand beifügen.

 

Weiterhin auch vielen Dank für alle Informationen; ich freue mich für Sie und Frau Parizek besonders über den Erfolg im Internet - mich haben Sie ja auch schon in unserem 1. Telefonat zum Vegetarier gemacht! :)

 

Heute ist es schon fast 5 Jahre!!! her, dass ich die letzte Wurst verzehrt habe - Gott sei Dank!

Mein Hund - der Hund von Frau Werner übrigens auch - ziehen ebenfalls mit und erfreuen sich bester Gesundheit - ihre "Lecker-Würste" sind Möhren - Möhren und nochmals Möhren.

 

Ich denke, wenn wir ihnen ein Stück Fleisch, Wurst oder ein Ei vorlegen würden, wären sie beleidigt und würden denken,

 

                               "Das sind aber ekelhafte Möhren heute!" :):)

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Erfolg und bis bald!

 

Herzliche Grüße aus Solingen

 

Beate Cyburski